… in Paulenas Album! Das ist eine Rarität!

Ich hasse fast alle Fotos von mir und verscrappe daher auch kaum welche. (Mal abgesehen davon, dass ICH meistens fotografiere und daher eh selten auf den Bildern zu sehen bin…)
Mir ist aber auch bewusst, dass diese Erinnerungsbücher für Paulena (und hoffentlich auch ihre Kinder und Enkel…) irgendwann auch mal Erinnerungen an MICH sein werden. Also MUSS ich zumindest auf einigen Seiten mal zu sehen sein. 😉

Diese “Lang-Arm-Fotos” haben wir kurz nach ihrem Geburtstag mit ihrer neuen Kamera gemacht. Ich habe sie gleich mal zu einem “Gemeinsamkeiten”-Layout verarbeitet.

Solche Seiten sind in meinen Alben bisher sehr selten. Ich verarbeite sonst “Anlässe”, aber nicht “Gefühle oder Gedanken”. Wenn ihr euch mal die “künstlerischen Scrapbook-Layouts” z.B. in Scrap-Zeitschriften anschaut, dann wisst ihr, was ich meine…

An dem Titel für die Seite habe ich verdammt lange hin- und herüberlegt. Also “Wir zwei beide” als Text stand ganz schnell fest. Aber WIE UND WO sollte es auf der Seite stehen? Ich bin mit der Lösung ganz zufrieden – auch wenn ich an zwei Stellen unsauber gestempelt habe. Ist halt Handarbeit. *achselzuck* Perfektionismus kann man sich beim Scrappen eh abschminken, glaube ich. Da geht einfach immer mal was schief. 😉

Mit der Gestaltung und Umsetzung dieser Seite bin ich total glücklich! Auch die Farben mag ich sehr.

Das ist eine der wenigen Seiten mit Fotos von mir, bei denen ich nicht panisch weiterblätter, sondern sie mir gern wieder anschaue. *lach*

 

LG Alex

Kommentieren