Unglaublich! Nicht nur, dass ich es in den letzten X Wochen nicht geschafft habe, etwas zu posten außer den Freitags-Füllern und dem Wochen-Rückblick… Nein! Nun habe ich letzten Sonntag nicht mal mehr den Rückblick gepostet!

Hat zwar einen guten Grund (kein Internet, Leitung tot), aber trotzdem! SO geht’s nun wirklich nicht weiter!

Ich werde mich bessern und wieder kreatives posten. (In der Hoffnung, dass nach so vielen Wochen Funkstille überhaupt noch jemand zum Lesen vorbeischaut…)

Aber hier erst mal mein nachträglicher Wochenrückblick:

 

Gesehen| DVD “Greta”; Schöner Film, habe sogar ein bisschen geweint… Gefällt mir, empfehle ich weiter – vor allem an alle Scrapbooker unter euch! (Übrigens genauso wie “Elizabeth Town”, der ist auch was für Scrapper!)
Gehört| “Ein Fall für Freunde” (naja, eigentlich sind es sechs verschiedene Fälle auf den CDs… Was schließen wir daraus? Richtig: Paulena hat viel Zeit mit mir im Bastelzimmer verbracht… *g*
Gelesen| zwei Schmachtfetzen: “Liebeszauber der Highlands” (von Patricia Potter) und “Wenn der Wind dich ruft” (von Teresa Medeiros). Ersteres war exakt wie erwartet. 😉 Das zweite fing GANZ schwach an (ich wollte es schon weglegen – und das ist selten der Fall bei mir!), wurde zum Ende hin aber immer besser und besser!
Getan|
Mir ein Theaterstück angesehen. Es war GENIAL!
Gegessen| Erdbeeren, Wassermelone
Getrunken| Apfelschorle und Cola
Gefreut| für meine Ex-Azubine, die ihre Abschlussprüfung bestanden hat – und nun leider nicht wieder zu uns zurück kommt 🙁
Geärgert| Über Eltern, die es NICHT hinbekommen, uns Organisatoren 4 lächerliche Euros in die Hand zu drücken als Anteil am gemeinsamen Abschiedsfrühstück der Schulkinder im Kindergarten. Mal ehrlich: Sollten einem drei Jahre Kindergarten nicht wenigstens diese 4 Euro wert sein?! Das ist doch nun wirklich nicht viel. Das hat auch eine Familie mit wenig Geld über. (Oder warum haben die immer noch Geld für Zigaretten??) Wir machen uns so viel Mühe mit einem tollen Abschiedsgeschenk (eigentlich sogar zwei, fällt mir gerade auf), stecken Zeit, Mühe, Arbeit und Geld in die Projekte – und die schaffen es nicht mal 4 Euro zu bezahlen?! Mehr wollen wir doch gar nicht! Sie müssen nichts basteln, sie müssen keine Brötchen schmieren… Das machen wir ja schon alles. Sie sollten nur bezahlen. Aber außer den leeren Versprechungen “ja, bringe ich morgen mit, das Geld” kommt nix. Blödköppe!
Und man kann am Freitag nicht mal sagen: “Mit diesem Frühstück laden die Schulkinder alle Erzieherinnen und Kinder ein, den Abschied zu feiern. Also alle Schulkinder außer X und Y, denn die haben ihren Anteil nicht bezahlt.” – Geht ja nicht, kann man doch nicht machen! Die Kinder können schließlich nix dafür, dass ihre Eltern so Katzenklo sind! *grummel*
Gelacht| Ich weiß nicht mehr. Habe ich gelacht letzte Woche?
Geweint|
Nur bei DVD-Gucken.
Gelernt| Dass einige Dinge eine Eigendynamik entwickeln, die einfach nicht zu stoppen ist. Wenn man nicht ausweichen kann, hilft es dann vielleicht nur mitzumachen, um nicht umgemäht zu werden.
Geplant| Diese Woche ohne Azubi einigermaßen schmerzfrei über die Bühne zu bekommen.
Gekauft| Ich WOLLTE drei Schmuckstücke bei lia sophia kaufen – aber ich kann mich nicht für das dritte entscheiden. Männo! Na, die Aktion “Das zweite und dritte zum halben Preis” läuft ja noch bis Monatsende…
Geklickt|
eBay: einige Creative Memories-Verkäufe übersteigen alles bisher dagewesene. *umfall*

 

LG Alex

Kommentieren