Hm, irgendwie scheint Gelb auch so eine Art Trendfarbe zu werden. Vor allem in Kombination mit Antrazit (schreibt man das so???) habe ich es in letzter Zeit öfter gesehen.

Nach meinem Mia-Layout in Gelb (ist schon ein paar Wochen her) zeige ich heute eine Karte zur Geburt. Gelb finde ich da sehr praktisch, weil es geschlechtsneutral ist. (Genau wie helles Grün übrigens. :-))

Den Fisch habe ich neulich auf einem Workshop gestempelt und koloriert, um den Wassertankpinsel vorzuführen. Zum Wegwerfen war der dann aber viel zu schade – also habe ich ihn aufbewahrt und am Sonntag dann diese Karte damit gebastelt.

Sorry, das Foto ist mal wieder nicht so wirklich dolle geworden. 🙁

Könnt ihr erkennen, dass das weiße Blatt mit dem Fisch auf einem weiteren weißen Blatt klebt? Das untere ist nur ein klitzekleines Stück breiter und höher, aber die Karte sieht viel schöner aus und der Fisch kommt viel besser zur Geltung durch dieses unauffällige Passepartout. Kleiner Aufwand, große Wirkung. *g*

Der helle Cardstock und das Taftband sind beide in Safrangelb. Die Schrift und die Blubberblasen sind in Senfgelb. (Die gleiche Farbkombi wie bei Mias Layout. Gefällt mir immer noch!)

 

LG Alex

5 Kommentare zu „Karte zur Geburt – schon wieder ganz in Gelb?!“

  • Kerstin says:

    Hallo Alex,

    die Karte gefällt mir total gut! Ich mag das Gelb momentan auch so gerne!

    Viele Grüße

    Kerstin

  • wiebke says:

    Hallo Alex!

    Ich find die Karte schick, aber den Fisch.. hässlich?
    Den mag ich so gar nicht leiden.

    Kleine Babys sind doch süß (meistens zumindest) ?! 😀

    LG Wiebke

  • Alex says:

    Ürgs. Echt, Wiebke? Hässlich?
    Hm, ich find’ den irgendwie cool – und vor allem so hübsch in den Farben. Mist, nun kann ich die Karte ja gar nicht guten Gewissens verschenken – wer weiß, ob es der frischgebackenen Mama gefällt? *aarrrgh* 8-|

    verunsicherte Grüße
    Alex

  • Alex says:

    Danke, Kerstin!! 🙂
    LG Alex

  • Wiebke says:

    😀

    verunsichern wollte ich dich nicht…

    Ich hab deinen Kommentar gelesen, kurz nachgedacht und dann Christian das Foto von der Karte gezeigt. Er mag den Fisch auch nicht leiden 😀
    Vielleicht liegt es ja an uns. Andere finden den bestimmt süß.

    Ich komm grad aus dem lachen gar nicht mehr raus 😀 haha!

Kommentieren