Am 29.10. war ja der große CM-Workshop in Albersdorf. Da entstand das Layout, das ich euch schon gezeigt habe (es ist das Deckblatt für Paulenas 2011-Album). Und außerdem diese Karten:

Nach meinen Erfahrungen mit SU-Karten muss ich sagen, waren diese CM-Karten recht schnell “einfach so aus dem Ärmel geschüttelt”. Klar, es sind keine Kunstwerke, keine Meisterwerke. Aber für “ganz normale” Grußkarten mehr als ausreichend! Muss ja nicht jede Karte immer gleich drei Stunden Arbeit bedeuten. *lach*

Das Papier “Reflexion” ist übrigens ganz neu bei CM – und ein absoluter Renner! Die Farben sind einfach traumhaft, die silbernen Akzente richtig chic.

So. Lange hat’s gedauert, aber nun habe ich endlich mein Versprechen eingelöst und die Karten von dem riesen-Workshop gezeigt. *uff* Done.

LG Alex

2 Kommentare zu „Karten vom Reflexion-Workshop“

  • Wiebke says:

    Hi Alex, also mir gefallen die Karten sehr gut! Ich finde bei solch einem schönen Papier als Grundlage braucht es auch nicht viel mehr. Hihi, und ich bin beruhigt zu hören, dass andere manchmal auch Stunden an einer Karte werkeln 😉 Dachte, ich bin die einzige!
    LG Wiebke

  • …mir gefallen alle werklein ausgesprochen gut….hat irgendwie was von leichtigkeit…ich mag sie leiden….
    lg. ruth..chen;-))

Kommentieren