Ich bin eine Leseratte, eine Büchermaus, ich habe IMMER irgendwas zu lesen in der Nähe. Ich lese (meistens) nur ein Buch zur Zeit, aber gelegentlich auch mal zwei oder drei parallel (das geht eigentlich nur dann gut, wenn eines von zwei Büchern so ein Comedybuch ist, so eines mit vielen kurzen, in sich abgeschlossenen Kapiteln – sonst komm ich durch den Tüddel…).

Damit ich die richtige Stelle auch immer gleich wiederfinde, besitze ich zahllose Lesezeichen. Die hübschen mit den langen Bändseln bleiben leider nicht immer IM Buch – ich habe nämlich zwei KATZEN! Und meine Katzen finden die Bänder an den Lesezeichen auch so schön wie ich… *augenroll*

Um mich nicht immer mit den Miezen um die Lesezeichen streiten zu müssen, habe ich vor einiger Zeit mal eine neue Form ausprobiert: Das Eck-Lesezeichen!

Seeeehr praktisch! Findet ihr nicht auch?!

LG Alex

 

3 Kommentare zu „Lesezeichen. Gaaaanz wichtig für mich.“

  • Wiebke says:

    Hey! Suuuper Idee!!

    Das ist echt klasse.

    Viele Grüße
    Wiebke

  • Viola says:

    Diese Idee finde ich auch super und werde sie baldigst nach basteln, da auch ich eine Leseratte bin und mir andere Lesezeichen zu dick oder so dünn sind, dass sie knautschen oder rutschen.
    Vielen Dank dafür 🙂

  • Birgit says:

    Hey!
    Genau das Richtige für mich! Meine Katzen klauen mir auch immer mein Lesezeichen aus dem Buch! Werde ich schleunigst nachbasteln!

    Viele Grüße
    Birgit

Kommentieren