Am Dienstagvormittag hatte meine Lütte Spielbesuch. Alle vier Mädels (5-6 Jahre alt) wollten gern stempeln.

Also los!
Kurze Einweisung (“Das sind sehr teure und gute Stempelkissen. Damit dürfen nur Leute stempeln, die gut damit umgehen!”) und Anleitung (“So gehen die auf, schaut mal:…” und “Zum Sauberschrubben nehmt ihr diese Kiste hier:…”) und schwupp waren die Mädels dabei. 😀

Drei der vier sind sowieso schon begeisterte Malerinnen/Zeichnerinnen/Bastlerinnen – aber das Stempeln fiel allen vieren leicht. Und Spaß hatten sie! Die gestempelten Bilder wurden allerseits sehr bewundert und bestaunt, alle waren sehr zufrieden mit ihren Werken. Klar waren die Finger fast so bunt wie die Herbstblätter vorm Fenster – aber was soll’s?!

Ob ich im November mal einen Kartenworkshop für 8-10 jährige anbiete? Die könnten bestimmt schon richtig tolle Werke zu Weihnachten basteln. hmm. Was denkt ihr?

LG Alex

Kommentieren