Ich bin ein bekennender Fan von Dani Peuss‘ Scrapbookshop – aber genauso von ihrem Forum und GANZ BESONDERS von ihren supertollen Viel-Foto Sketchen!

Jeden Donnerstag veröffentlich Dani einen solchen Sketch auf ihrem Blog. Hier ist der von letzter Woche:

21
(ALLE Bilder werden in GROSS angezeigt, wenn ihr sie anklickt!!)

Und dieser Sketch kam mir wie gerufen für eine Serie von drei Fotos, die ich gern in Paulenas 2011-Album kleben wollte!

Ich habe mich nicht an die genauen Fotomaße (10 x 10, 7,5 x 10 und 10 x 10) gehalten. Ging bei meinen Motiven nicht. Ich habe alle drei Bilder auf 9,5 x 9,5 zugeschnitten und dann mit einem vanillefarbenen Cardstock in 10,1 x 29,7 “gemattet”, wie man auf Scrap-Deutsch so schön sagt. (Das heißt einfach nur “mit Papier hinterlegt”…)

Ich habe ansonsten sehr eng am Sketch gearbeitet.
Das ist ja kein “Muss”. Ein Sketch soll immer inspirieren, muss aber nicht 1:1 nachgearbeitet werden. Er darf gedreht oder gespiegelt werden, die Proportionen dürfen verändert, Elemente hinzugefügt oder weggelassen werden… Man sollte am Ende aber schon noch erkennen, dass der Sketch als Inspiration zu der Seite gedient hat. 😉

Hier ist meine fertige Seite:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und hier noch mal der Titel im Detail:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich bin sehr zufrieden mit der Seite!
Sie ist bunt (wobei Papier und Schrift die Farben der Klamotten und der Kartoffel aufgreifen), also nicht langweilig – aber trotzdem sind die Bilder das Wichtigste auf der Seite. Es gibt ja viele Scrapper, auf deren Seiten man erstmal suchen muss, wo denn eigentlich das Foto versteckt ist. 😉 Das ist bei mir (hoffentlich?) nicht so. Ich betrachte meine Layouts nicht als “Kunstwerke” (was die Layouts anderer Scrapper mit Sicherheit sind!), sondern als “aufgehübschte Fotoalbumseiten”. Die Fotos stehen also immer im Mittelpunkt.

 

LG Alex

Kommentieren