Am 24. Januar hatte ich Besuch von drei sehr lieben Mädels: Jessy, Urte und Steffi – Jessy und Steffi gehören schon fast zum Inventar, Urte war zum ersten Mal hier.

Ich hab’ leider vergessen “vorher”-Fotos zu machen. Auf diesen “nachher”-Fotos sieht man schon unsere fertigen Werke – und die Erschöpfung nach getaner Arbeit steht uns allen ins Gesicht geschrieben (gut, dass ICH nicht auf den Fotos zu sehen bin! *lach*).

Als Thema hatten wir ein weihnachtliches Layout für’s 12×12-Fotoalbum geplant. Steffi kam recht spontan dazu und hatte so schnell keine Weihnachtsfotos greifbar, sie hat dann ganz einfach Danksagungskarten gebastelt (zeige ich euch morgen!).

Ich hatte meine Fotos schon vorab rausgesucht und zugeschnitten, das grobe Layout hatte ich mir überlegt. Ein paar Stempelmotive habe ich ebenfalls vorab gestempelt und mit der Schere ausgeschnitten, um während des Workshops Zeit zu sparen.

Als Jessy und Urte dann da waren, habe ich ihnen den Aufbau meines Layouts erklärt und dann die Feinheiten rausgearbeitet. Ruckzuck war klar, wie das ganze am Ende aussehen würde und die zwei legten sofort mit ihren eigenen Fotos los. Mein Aufbau, die Farben, die Stempel gefielen beiden gut, so dass sie beim Nacharbeiten sehr eng an meiner Vorlage geblieben sind. Man sieht deutlich die “Verwandtschaft” der drei Seiten – und doch sind sie alle einzigartig geworden!

Es hat mir großen Spaß gemacht in dieser Runde zu basteln und ich freue mich schon auf unsere nächsten Treffen! 🙂

Das hier ist meine Albumseite (wie immer bitte anklicken für eine vergrößerte Ansicht):

Und dies hier sind die “Lifts” von Jessy (links ) und Urte (rechts):

Ich bin SEHR zufrieden mit uns, Mädels! Das haben wir gut hingekriegt! 😀

 

LG Alex

Kommentieren